Aktuelles

Die neuesten Nachrichten aus Büttelborn

kultur

Gebärdensprachkurs

Das Café Extra wird barrierefrei. Das ist das diesjährige FSJ Kultur – Projekt der Gemeinde Büttelborn. Die weit bekannte Kleinkunstbühne soll mit ihrem Kulturprogramm in Zukunft für alle Menschen barrierefrei zugänglich werden, wofür einige Vorkehrungen getroffen werden. Da auch für Gehörlose eine barrierefreie Teilnahme ermöglicht werden soll, wird das Personal in einem Grundkurs der Deutschen Gebärdensprache von Gebärdenkurse Frankfurt am Main e.V. geschult. Um zusätzlich zum Café Extra auch in der Gesellschaft das Bewusstsein zu stärken und Sprachbarrieren abzubauen, wird der Kurs auch für Bürger*innen aus Büttelborn und Umgebung geöffnet. Insgesamt gibt es nur 10 Plätze. Wer also Interesse hat, muss sich mit der Anmeldung beeilen.
Der Kurs wird an zwei Samstagen im Sommer jeweils von 9-16 Uhr stattfinden und ist für die Teilnehmenden kostenfrei. Der erste Termin ist bereits am 19. Juni, der zweite folgt im August, am 07.08.! Stattfinden wird er im Café Extra, Schulstraße 17, 64572 Büttelborn. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein tagesaktueller negativer Coronatest, unabhängig davon, ob man geimpft, ungeimpft oder genesen ist.
Weitere Infos und Anmeldung unter kultur@buettelborn.de
Das Projekt „Barrierefreiheit Café Extra“ findet im Rahmen von „land.schafft – Förderung für kulturelle Freiwilligenprojekte in ländlichen Räumen“ statt. „land.schafft“ ist ein Projekt (2020–2022) der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung im Arbeitsbereich Freiwilliges Engagement und Ehrenamt. Es wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.