Aktuelles

Die neuesten Nachrichten aus Büttelborn

Partnergemeinden Online-Treffen

Büttelborn meets Hoerdt: 

Zu einem Video-Chat trafen sich Bürgermeister Marcus Merkel, sein Amtskollege Bürgermeister Denis Riedinger und die beiden Partnerschaftsbeauftragten Melitta Peter und Caroline Mächling am Mittwoch, den 20.01.2021, am späten Nachmittag.

Leider waren zwischenzeitlich einige Wochen vergangen, seitdem die beiden Bürgermeister zuletzt im direkten Video-Austausch standen. So war die Wiedersehensfreude groß, als der von den beiden Damen arrangierte Chat pünktlich um 17:30 Uhr startete. Neben den Corona-Fakten und anderen Neuigkeiten aus den Partnergemeinden wurde natürlich auch Privates ausgetauscht.

Bürgermeister Riedinger und Caroline Mächling berichteten zur aktuellen Corona-Situation in Hoerdt, dass die Schüler*innen dort momentan zur Schule gehen. Ebenso gehen die Kinder in die Kindergärten und zu den Tagesmüttern. Geschäfte sind bis 18:00 Uhr geöffnet, die Gastronomie vor Ort ist, wie bei uns, geschlossen. Ansonsten gelten in Hoerdt auch die bekannten Vorsichtsmaßnahmen. Die Inzidenzzahl liegt derzeit bei 150. In unserer elsässischen Partnergemeinde wird gerade ein Impfzentrum errichtet – man hofft auch dort, in absehbarer Zeit mit den Impfungen starten zu können.

Privat teilen die Bürgermeister ein gemeinsames Hobby - das Skifahren. Beim Erlebnisaustausch aus anderen (coronafreien) Zeiten bedauerten es beide sehr, dass man in dieser Saison wohl nicht auf die Bretter kommt. Beide waren sich allerdings auch sehr bewusst darüber, dass es deutlich Wichtigeres gibt in Zeiten wie diesen. So freute man sich dann gemeinsam umso mehr auf zukünftige Pistenerlebnisse.  

Zu einem gefühlt zu schnellen Ende musste der Video-Chat dann um 18:00 Uhr kommen, als die Büttelborner Kirchturmglocken selbst in Hoerdt zu hören waren (die moderne Technik machte dies nebenbei möglich). Bürgermeister Denis Riedinger musste nämlich recht plötzlich das Rathaus verlassen, um auf den allerletzten Drücker noch nach Hause zu kommen – denn,  anders als bei uns, haben die Hoerdter aktuell eine Zwölf-Stunden-Sperre von 18:00 – 6:00 Uhr. Als der Termin für den Videochat vereinbart wurde, war dies allerdings noch nicht bekannt und kurzfristig verlegen wollte man dann auch nicht mehr – die Terminkalender der beiden Gemeindeköpfe sind schwierig genug aufeinander abzustimmen. So trennte man sich wieder - nach einem äußerst kurzweiligen Austausch - denn, wie Bürgermeister Denis Riedinger eindrücklich schilderte, die französische Gendarmerie macht beim Kontrollieren in den Sperrstunden auch bei einem Bürgermeister keine Ausnahme.

Doch bevor der Chat beendet wurde, kündigte Marcus Merkel noch rasch einen Büttelborner Termin Mitte August diesen Jahres an - die geplante 75. Jahresfeier der SKV - bei der man sich, so Corona es hoffentlich bis dahin wieder zulassen wird, hier in Büttelborn auch endlich mal wieder „in echt“ sehen möchte.