Aktuelles

Die neuesten Nachrichten aus Büttelborn

Verabschiedung

Verabschiedung von Monika Paul

Am Dienstag, den 30.06.2020 wurde Frau Paul in der KiTa Regenbogen nach vielen Dienstjahren als Pädagogin in unseren gemeindlichen Kindertagesstädten verabschiedet.

Bürgermeister Merkel, Claudia Weller für den Personalrat, Katrin Erdmann, für den Fachdienst Kindergartenverwaltung, sowie die Leiterinnen oder die Stellvertreterinnen aller acht Kindertagesstädten waren anwesend, um die Verabschiedung von Monika Paul zu begleiten. Unter Wahrung der Regeln waren auch die Kinder der KiTa Regenbogen dabei – jede Gruppe für sich in einem abgegrenzten Areal.

Werdegang: Nach dem Realschulabschluss im Jahr 1976 startete Monika Paul mit ein Vorpraktikum im Kindergarten Pfaffenhofen-Weiler. Danach folgte der Besuch der Fachschule für Sozialpädagogik in Karlsruhe. Mit einem Berufspraktikum im Evangelischen Kindergarten Karlsruhe-Durlach beendete Monika ihre Ausbildung als Erzieherin erfolgreich am 26.08.1980. Danach folgten verschiedene Stationen als Erzieherin. Im Oktober 1997 wurde Frau Paul dann in unserer Gemeinde für den Kindergarten Platanenstraße eingestellt. Von November 2003 bis 31.08.2004 übernahm sie die stellv. Leitung der KiTa Platanenstraße, danach die kommissarische Leitung. Vom 01.05.2005 bis zum 30.04.2019 war Frau Paul die Leiterin der Kindertagesstätte Platanenstraße. Monika Paul beendete hier ihre Zeit als Leiterin mit der Absicht, das letzte Jahr vor ihrem Ruhestand, ohne leitende Verantwortung einfach nur konzentriert mit den Kindern pädagogisch arbeiten zu können. Zu diesem Zweck wechselte sie als Erzieherin in die KiTa Regenbogen.

Bürgermeister Merkel, Claudia Weller (im Bild li.) und Kathrin Erdmann dankten Monika Paul für ihre prägende, überaus engagierte Zeit als Leiterin der Kita Platanenstraße. „Die Kinder haben sich sehr wohl gefühlt unter deiner Führung. Dieses weiß ich von Kindern, kleinen und großen, die in der KiTa Platanenstraße waren“, so Bürgermeister Merkel. „Alles Gute für deinen Ruhestand und gutes Gelingen für die neu Vorhaben“.