Heimatmuseen

Vergangenes dokumentieren und Wissen erhalten:
Die ausgestellten Exponaten geben Einblick in die historische Zeit unserer Gemeinde.
Heimatmuseen

Büttelborn bietet zwei private Heimatmuseen, in denen sich interessierte Besucher mit der Geschichte Büttelborns vertraut machen können. Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre zu den Museen im Kreis Groß Gerau.

Die Broschüre finden Sie auch in gedruckter Form im Büttelborner Rathaus oder in der Rhönstraße 2b. 

Heimatstube des „Bund der Vertriebenen“

Die Heimatstube des „Bund der Vertriebenen“, Ortsverband Klein-Gerau, ist seit dem 11. September 1994 im historischen Fachwerk-Rathaus in Klein-Gerau untergebracht.

Anziehungspunkte sind die Geigenbauerwerkstatt und das Modell eines Egerländer Vierseithofes. Die Heimatstube verfügt ferner über eine Sammlung von Glas, Geschirr, Trachten, Schmuck, Gebetbüchern und Klöppelarbeiten aus Böhmen. Die Exponate - fast alle stammen aus Mitgliederbesitz - legen Zeugnis ab von Kultur, Handwerk und Brauchtum aus den Vertreibungsgebieten. In einer kleinen Bibliothek können sich die Besucher der Heimatstube über die Flucht und Vertreibung der Deutschen aus ihrer Heimat informieren.

Öffnungszeiten nach Vereinbarung

„Werkstatt Heele Perer"

Der Heimat- und Geschichtsverein Büttelborn bietet in der Ludwigstraße 5 die „Werkstatt Heele Perer“ zur Besichtigung an.

In dieser ehemaligen Schreinerwerkstatt stellt der Verein Gegenstände aus, die ihm von Büttelborner Bürgern überlassen wurden. Es entstand ein kleines „Museum“.

Neben einem historischen Schulsaal, einem Wohn- und Schlafzimmer aus früheren Zeiten zeigen die Ausstellungsräume auch eine Küche, die deutlich macht, wie anstrengend die Hausarbeit vor über 100 Jahren war. Ein anderer Schwerpunkt liegt bei der Geschichte von Landwirtschaft in Büttelborn. Hier werden unter anderem Geräte und Werkzeuge ausgestellt, die bei Anbau und Ernte von Spargel und Kraut benötigt wurden.

Das  kleines „Museum“ wird sehr gerne besucht, zumal hier auch thematisch wechselnde Ausstellungen präsentiert werden.

Der Verein bietet Führungen für Kindergartenkinder, Schulklassen, Schuljahrgänge und Gäste Büttelborns an. So kann insbesondere Kindern die Geschichte Büttelborns näher gebracht werden.

Auch finden regelmäßig Veranstaltungen in den Räumen der „Werkstatt Heele Perer statt. Frühlingsfest mit Spargelessen, Herbstfest und ein Schlachtfest im Februar werden von den Büttelborner Bürgern gerne besucht.

Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Kontakt

GerhardHamm
Heimat- und Geschichtsverein
HerbertRaiß