Ehrenamt

Informationen zu Ehrenbürgern, Ehrenamt und Jubiläen
Ehrenamt

Ehrenamt

Büttelborn bietet zahlreiche Möglichkeiten für ein ehrenamtliches Engagement.

Unsere Gemeinde ist geprägt von einer lebendigen Ortsgemeinschaft. Vereine, Kirchen, Verbände und Organisationen tragen wesentlich mit ihrem Tun hierzu bei. Eine Vielzahl von ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern sind in ihrer Freizeit aktiv und bilden eine wichtige Säule unserer Ortsgemeinschaft. Allen Menschen, die sich in unserer Gemeinde ehrenamtlich engagieren, sei herzlich gedankt!


Ehrenbürger

Ehrenbürger ist üblicherweise die höchste von einer Stadt oder einer Gemeinde vergebene Auszeichnung für eine Persönlichkeit, die sich in herausragender Weise um das Wohl der Bürger oder das Ansehen des Ortes verdient gemacht hat. Die Ehrenbürgerschaft besteht, wenn sie nicht aberkannt wird, bis zum Lebensende. Die Ernennung oder Aberkennung der Ehrenbürgerschaft in Deutschland ist üblicherweise in der Hauptsatzung geregelt. 

In der Gemeinde Büttelborn mit ihren Ortsteilen Klein-Gerau, Büttelborn und Worfelden gibt es insgesamt acht Ehrenbürger.

Name
Geboren am
Verstorben am
Ehrenbürger seit
Ortsteil
Wilhelm Raiß VIII19.01.190610.09.196623.04.1965Büttelborn
Heinrich Engel08.12.189906.05.197119.03.1971Klein-Gerau
Dr. Heinrich Klingler23.03.193025.01.201801.03.2012Klein-Gerau
Jakob Lipp30.05.1900
16.06.198027.08.1965Klein-Gerau
Georg Graf II01.01.185215.02.192701.10.1925Worfelden
Georg Engel VIII16.04.1827 14.10.198210.06.1966Worfelden
Emil Hieke14.03.188617.03.197519.08.1962Worfelden
Prof. Dr. Heinz Schwappacher09.07.193215.09.200101.03.1975Worfelden


Informationen und Hintergründe zu der Ehrenbürgerschaft der acht Personen folgen:


Keine Themen/Leistungen gefunden.